Aktuelle Kurse

Auf dieser Seite finden sie eine Liste unserer Kurse, die im laufenden Monat stattfinden. Für eine komplette Kursübersicht können sie unseren Kurskalender konsultieren.

Oktober 2011

13.10.2011 (Donnerstag)

Das philosophische Gespräch

Lernen Sie die Kunstform „philosophisches Gespräch“ kennen. Kommen Sie mit Ihren eigenen Fragen und werfen Sie diese in ein Gespräch, in dem sie mit philosophischem Verstand, der Tiefsinn und helles Vergnügen einschließt, verhandelt werden.

Weiterlesen …

15.10.2011 (Samstag)

Die Geschichte der Kreuzzüge

Dieses Seminar beschäftigt sich auf der Grundlage der mittelalterlichen Überlieferungen mit den Ereignissen der Kreuzzugszeit (1195-1291). Dabei wird nicht allein der Verlauf der Ereignisse im Mittelpunkt stehen, sondern auch die Auseinandersetzung mit den historischen Bedingungen, von denen die Handlungen der Kleriker, Fürsten, Ritter, Pilger und Bürger bestimmt waren. Das Phänomen "Kreuzzüge" wird somit in seiner ganzen Breite angegangen, wobei die Teilnehmer zahlreiche oft unbeachtet gelassene Facetten dieses Teils der mittelalterlichen Geschichte kennenlernen werden. Dabei werden auch die Quellen (Chroniken, Briefe, Urkunden) vorgestellt.

Weiterlesen …

18.10.2011 (Dienstag)

Tod, Trauer, Trost

Der Tod ist ein grausamer Herr und verschont niemanden. In einer nüchternen und schnell sich verändernden Welt haben Hinterbliebene von Verstorbenen meist nicht viel Zeit für die Trauer. Schon gar nicht dafür, neben dem eigenen Leid auch noch allgemeine Gedanken über den Tod zu wälzen.

Weiterlesen …

19.10.2011 (Mittwoch)

Tierwelt der Antike

Die Tierwelt der Antike sah völlig anders aus als heute. Es gab Löwen in Kleinasien und Griechenland, Auerochsen in ganz Europa, Robben rund ums Mittelmeer und im Mittelmeer Weiße Haie und Pottwale. Das Seminar soll einen Überblick geben über die exotischsten Tiere der Antike.

Weiterlesen …

20.10.2011 (Donnerstag)

Das theologische Gespräch

Anhand biblischer Texte wollen wir über theologische Fragen ins Gespräch kommen. Dabei sollen biblische Texte, theologische Standpunkte und das eigene Erleben in Dialog gebracht werden. Wir wollen auch darüber nachdenken, was theologische Rede von anderen Formen des Gesprächs absetzt und gezielt üben, einen biblischen Text unter historischen, literarischen und theologischen Gesichtspunkten je anders zu betrachten, um so unser Gefühl für die spezifischen Stärken und Schwächen dieser unterschiedlichen Betrachtungsweisen zu schärfen.

Weiterlesen …